M006 BASIC      BASIC und CAOS-Erweiterung für den HC-900, KC85/2     Beschreibung Bild anklicken,  zur  Modulübersicht Preis:  ???  ???  ???

Das Modul M006 BASIC ist ein 16 KByte Festwertspeicher (ROM: Read Only Memory - Nur Lesespeicher: U2364D), in dem das erweiterte Betriebssystem HC901-CAOS, sowie der BASIC- Interpreter mit seinen Erweiterungen, gegenüber der Kassettenversion abgelegt ist.
Die Beschreibung nennt die Besonderheiten des BASIC-Moduls, die sich aus der Modulstruktur ergeben, sowie die BASIC-Erweiterungen. Die Zuweisung des BASIC-Moduls, nachdem es mit dem System kontaktiert wurde, erfolgt nach dem Einschalten des Computers.
Zum Modul gehört auch das Handbuch mit den BASIC-Befehlen, so wie es zur Kassette C0111 BASIC-Interpreters ausgegeben wurde.

Klaus D. ist der Spender des Moduls mit Beschreibung  Details , Schaltplan
Diese Platine wurde im VEB RFT Sonneberg gefertigt, nach Aufschrift der Bestückungsseite. (PlatinenNr.: 4484.897-02913)
Der Aufbau Unterscheidet sich nur geringfügig vom M028 USER PROM 16 K.
Es wird die Anweisung JUMP mm (mm = Adresse vom  Modulsteckplatz) eingegeben. Für den Parameter mm ist die Steckplatzadresse des Moduls im Gerätesystem anzugeben. Dabei ist die erste Stelle von mm die Nummer des Aufsatzes und die zweite Stelle die Steckplatzadresse im entsprechenden Aufsatz. Nach drücken der ENTER-Taste wird das BASIC-Modul zugewiesen und das neue Betriebssystem im Modul gestartet.

Anmerkung:   Eine Umbauanleitung des M006 zum M028 , mit Schaltbild gibt es im   KC85 Labor.
Unten:  Abb. des neueren Handbuches Handbuch , auf Abb. klicken   * pdf, ca. 731 KB

Vom Handbuch gibt es zwei Varianten. Eine mit 18 Seiten gelblichen Farbbalken und in Helvetica gedruckt. Die Neuere ist ohne Farbbalken in sehr kleinem "Pica" gedruckt und hat 16 Seiten. Schrifthöhe ca.1-1,5 mm , Abbild links oben.

HC901-CAOS  im M006 CAOS-Varianten  der Grundgeräte ,  auf Bild klicken Seitenanfang
Folgende Veränderungen gegenüber dem Kleincomputer KC85/2 und HC900 sind in das Betriebssystem des M006 eingegangen: Menüerweiterungen
   Tastencode
   Erstbelelegung      INS Code 1AH
   Zweitbelegung CLICK Code 14H
KEY ....... Funktionstastennummer
KEYLIST erfordert keinen Parameter.
DISPLAY aaaa eeee (ss)
   Speicherplatzbelegung
   Funktionstasten - Speicher van B900H bis B99BH
   Fenstervektor   - Speicher von B99CH bis B9FFH
Erweiterungen der Tastenfunktion
Die Dauerumschaltung der Tastatur SHIFTLOCK wird durch eine zweifarbige Darstellung des Cursors angezeigt.
Startbild des HC900 ,  z.T. auch KC85/2      Rechts: Sprung zum M006 Die Änderungen werden im Handbuch, ab Seite 7 Punkt 3.2 erwähnt.
Bild unten:  Starbildschirm mit neuem  * HC901-CAOS *  im  M006 M006 BASIC-Interpreter  (RAM kann im Grundgerät erweitert werden)

Später gab es das Modul auch mit der Version HC-CAOS 3.1. Nach dem Aktivieren steht dort entsprechend * HC-CAOS 3.1 *, genauso wie beim originalen KC85/3 in der ersten Zeile. Obwohl es geringfügige Unterschiede im Code zum HC901-CAOS gibt, sind beide Varianten für den Anwender funktionell gleich. ( zu den   CAOS-Varianten  der Grundgeräte )
Die Unterbringung des HC901-CAOS sollte offenbar, durch abschalten der ROM-Blöcke des HC900-CAOS / HC-CAOS 2.2 in den älteren Grundgeräten die Möglichkeit der unkomplizierten Nutzung eines erneuerten Betriebsystem schaffen. Dadurch konnten eventuelle Fehler eines älteren Systems ausgeschaltet werden. Bei Bedarf konnte das ältere System weiterhin genutzt werden.
Der Vorteil hierbei ist, daß die dort entwickelte Anwendersoftware auf dem älteren, möglicherweise fehlerbehafteten Betriebssystem weiterhin genutzt werden kann. Die Art der Programmierung spezieller Anwendersoftware ist mitunter auf diese Fehler des Systems angewiesen, um selber weiterhin fehlerfrei zu funktionieren. Dieses allgemeine Problem ist besonders heute noch "up to date".

M006 BASIC      BASIC und CAOS-Erweiterungen für den KC85/2 auf Bild klicken,  zurück zur  Modulübersicht     Seitenanfang