M033 TYPESTAR     Textverarbeitung und RAMDOS      S3004 Tastenfeld Bild anklicken zur  Modulübersicht       Preis: ???  ???  05.07.1990  37,-DM
Das M033 TYPESTAR ist nach dem Einschalten selbststartend. Es erscheint das Menü von Typestar. Von diesem Menü aus kann man die Textfunktionen benutzen aber auch das RAMDOS verwalten und ins CAOS-Menü schalten. Selbst die Nutzung des Diskettenlaufwerkes ist möglich. Liegt eine startfähiger Datenträger vor wird von diesen gebootet.     ( internes  RAMDOS )
Kommt eine Schreibmaschine der Typen "Erica 3003 / 6006" am M033 zum Einsatz, kann diese nach dem Selbsstart des Moduls unmittelbar genutzt werden.
Als User-Eprom der Größe 4x 2716 / 4x 2732 entsprechend gesockelt. Hier die abgespeckte Variante mit 2x 2764 - 25JL.
( PlatinenNr.:4484.897-02937)    
Handbuch , auf Abbildung klicken  * pdf, ca. 808 KB   Details , Schaltplan
Von der Bauweise ähnelt es den seg. ROM-Modulen. Diese Platine bildet dafür die Grundlage (M045-M048).

TYPESTAR ist ein Textverarbeitungssystem. Es bietet die Möglichkeit den Anwendungsbereich und die Auslastung der Kleincom- puter des KC85-Systems weiter zu erhöhen.
Das Abarbeiten von Texten ist mit der Schreibmaschine Erika 3004 electronic bzw. Erika 6006 als Tastatur und Druckgerät möglich, natürlich auch mit der KC-Tastatur und einem eventuell angeschlossenen Drucker. Das Programm startet automatisch. Es ist deshalb beim Einsatz einer Schreibmaschine möglich auf die KC-Tastatur völlig zu verzichten. 
( mehr zur  Erika 3004  )
Mit TYPESTAR bearbeitete Texte sind kompatibel zu WORDPRO '86-Dateien. TYPESTAR ermöglicht die Darstellung von 80 Zeichen je Zeile und 32 Zeilen je Bildschirmseite. Auf Grund dieser doppelten Informationsdichte auf dem Bildschirm ist der Text über den H/F-Eingang nicht sehr gut zu erkennen. Ein RGB-Anschluß am Fernsehgerät verbessert die Ansicht und somit auch die Arbeit am Kleincomputer. TYPESTAR erleichtert den Umgang von Textverarbeitung mit Hilfe der KC-Tastatur und einem Drucker.
Zur Abspeicherung von Texten werden der Kassettenrecorder oder eine D004 FLOPPY DISK benutzt.

Im Modul ist das RAM-Verwaltungssystem RAMDOS mit Turboladeroutine enthalten. Das in den EPROMs enthaltene RAMDOS ist identisch mit der Kassettenversion. Im CAOS-Menü erscheint es erst nach dem ersten Aufruf im TYPESTAR-Menue.
Kurzbeschreibung und Funktionen Screenshots zu TYPESTAR wurden von Torsten P. zur Verfügung gestellt
Kurzbeschreibung TYPESTAR 90 M033 TYPESTAR 90 , Handbuch Seitenanfang     
KC85/2,3,4 ; Erika S 3004 electronic + M053 + M033 Achtung ! 
Gerätekonfiguration  Unbedingt den rechten Kanal zur Arbeit mit der S3004 benutzen!
Linker Kanal (Kanal 1) arbeitet beim M053 mit Normalpegel und führt zur Zerstörung der Schreibmaschine !
Bei Verwendung eines modifizierten M003 ist ganz besonders darauf zu achten, da die Buchsenform am K1 und K2 gleich sind. Beim M053 wurde der Kanal 2 mit TTL-Pegel und einer 6 pol. Buchse gefertigt, um Verwechselungen auszuschließen.

Nach diesen Vorbereitungen ist "TYPESTAR 90" bereit.
M033 => Schacht 8 
M053 => Schacht C
Inbetriebnahme:
Module im KC kontaktieren, Kabel zwischen KC und S 3004 verbinden. - Netzverbindung herstellen 
Einschaltreihenfolge: S 3004 electronic , KC 85/2,3,4
Nach dem Selbststart erscheint die Bildschirmaufschrift: 
" T Y P E S T A R 90 ©" darunter "<E N T E R>". Beim Menüaufruf  "!help" zeigt eine kurze Übersicht, als Hilfe mit allen vorhanden Kontroll-Codes. Die vorhandenen Druckersteuerzeichen sowie auch die Tastenbetätigungen zum Umschalten des Tastatur-Modus in den Schreibmaschinen-Modus können angezeigt werden. Die Schreibmaschine S3004 befindet sich im Tastaturmodus. Die S6006 im Schreinbmaschinenmodus.
Durch betätigen der Taste < x | (oben rechts), gelangt man in das Icon-Menü. Durch verschieben des Pfeils mittels Cursortasten werden diese ausgewählt und mit ENTER aufgerufen. Icons mit Parametereingabe und Anfrage "Sure (y)?" werden mit "Y" beantwortet. Alles andere führt zum Abruch der Aktion.
Durch gleichzeitiges drücken der Code-Taste mit T+ wird die S 3004 auf Schreibmaschinenmodus umgeschaltet. So kann ohne Änderung des Textes in Typestar auf der Schreibmaschine geschrieben werden. Zurückgeschaltet wird durch gleichzeitiges drücken von Code-Taste mit T-
Folgende Grundeinstellungen sind als Standard ausgewählt:

- Farbe => schwarz auf weiß
- Statuszeile eingeschaltet
- Wert der linken Randbegrenzung => 0
- Wert der rechten Randbegrenzung => 65 
- Spaltenendeglöckchen => 60
- Wordwrapping eingeschaltet 
- Flattersatz eingeschaltet
- Tastenclick eingeschaltet
- Pagemodus eingeschaltet
- Cursor befindet sich auf Spalte 0 Zeile 2 der 1. Seite

Wird beim editieren die Hilfe benötigt, kann sie mit der tastenkombination "CODE + H" erreicht werden.
Papier wird mit der S 3004 durch betätigen der Tasten Code und Cursor down eingezogen.
Funktionen von Typestar
Code A : Cursor auf Spalte 0/Zeile0 der 1. Textseite 
Code B : Kennzeichnung Blockanfang (Pfeil rechts) 
Code C : Tastenklick on/off
Code D : Justify/unjustify block
Code E : Cursor auf erste freie Textzeile
Code F : Flatterrandunterdrückung zeilenweise
Code G : Spaltenendeglocke setzen
Code H : Hilfs-MENU aktiviert
Code I : Tabulator-Funktion bzw. Cursor zum gesetzten oder
              absoluten rechten Rand
Code J : Justify on/off 
Code K : Kennzeichnung Blockende (Pfeil links)
Code L : linke Randbegrenzung setzen
Code M : Copy block
Code N : Block rotieren
Code O : Block slicing
Code P : Page-Modus on/off
Code Q : Zeile zentrieren
Code R : rechte Randbegrenzung setzen
Code S : Statuszeile on/off
Code T : Cursor auf Bildschirmposition rechts unten
Code U : Unjustify Line
Code V : Move Block
Code W : Wordwrapping on/off (automatischer Wortumbruch)
Code X :
Code Y :
Code Z : Cursor auf Zeilennummer ("TO" ...)

< x | : ICON-Menü anwählen
Rel : Break-Funktion
T- : links vom Cursor stehendes Zeichen löschen,
       Folgetext rückt nach
T+ : Einfügen eines Leerzeichens
Shift T+ : ab Zeichen, auf dem Cursor steht, wird Zeilenrest
               zum Anfang einer nächsten Zeile verschoben 
Shift T- : löscht die Zeile, wo der Cursor steht, verdichtet
              Text 
Code T-  : Umschalten auf Schreibmaschine-Modus
Code T+ : Umschalten auf Keyboard-Modus
Code Cursor down : Papiereinzug
Code Cursor     up :  Papierrückzug
 ( möglich als Schreibmaschine, als auch Keyboard )
Sonder- und Druckersteuerzeichen 
Code 0 : grad
Code 1 : einzeilig
Code 2 : quadrat
Code 3 : cubic
Code 4 : ein/einhalb-zeilig
Code 5 : zwei-zeilig
Code 6 : Mikrostep nach unten
Code 7 : Mikrostep nach oben
Code 8 : Zeichenabstand 1/10 "
Code 9 : Zeichenabstand 1/12 "
S 3004 Tastenfeld          klick auf Tastenfeld, direkt zur  Erika 3004 Bedieneranleitung Erika S3004 , * jpg, pdf ca. 4,86 MB
zurück zu  Kurzbeschreibung und Funktionen       Seitenanfang     
RAMDOS    Dieses RAMDOS gleicht funktionell dem der Kassettenversion   C0127
M033 TYPESTAR     Textverarbeitung und RAMDOS zurück zur  Galerie  /   Modulübersicht  Seitenanfang