•      KC85/4 - System  Aufbau  Bedienung  <= link without frames Beschreibungen    Glossar HOME  
Hardware:
Basisgeräte
D001 Basis Device
D002 Busdriver
D004 Floppy Disk 
          Disk Basis
          Disk Drive
D005 Tastatur

Module
Modulübersicht
RAM-Module
ROM-Module
Ein/Ausgabe-Module
Leer-Module
Sonstige

Zubehör
Bildschirm
Kassettenlaufwerk
Drucker
RGB Kabel
RGB Einbausatz
Sonstiges


KC-Club
GIDE
M021
M035x4
ScannerModul
KCNET /USB
TastaturInterface
Software:
Software
CAOS 4.2
HC-Basic
Kassetten
Systemdiskette

MicroDOS 2.6  Dateiformate
DEP
TPKC
DIENSTKC
Redabas
KALK
BASIC + Pascal
Assembler

KC-Club
CAOS 4.4
ML-DOS
ZAS
KC-Commander
Word Pro 6
UNIPIC 2

Emulatoren
KC85EMU
KCemu
JKCEMU
MyZ80
22 DISK
AnaDisk
TeleDisk
SuperCopy
SCPDRV-System
OmniDisk
Hinweise:
Chronologie
Prolog
 ( & Anmerkungen )
Expressum
  ( Kontakt )

weiterführende Links: (s.a. Linkseite )
KC-Club - Homepage des KC-Club
KC85 Labor - Ralf Kästner
Back to die Urzeit - KC85EMU, F.u.T. Ludwig
KCemu - Torsten Paul
JKCEMU - Jens Müller 
( Emulator auf Basis von Java SE 6 )
robotrontechnik - Die Seite für DDR-Computer
Ulrich Zander - Projekte, Infos zu vielen anderen 8Bit'ern
robotron-net - P. Salomon, DDR-Computer und ihre Historie
UPK - Ulf Peter Krause, Dokus, Basteleien 
( z.Z. außer Betrieb )
Diplomarbeit - T. Schnabel, "Kleincomputer in der DDR"  [mehr]
DDR-Rechentechnik - U. Kell ,  verschiedene interessante Infos
KC85-Museum - Hans-Jürgen Neumeier
Laufwerksumbau - 3.5" PC-Diskettenlaufwerke am KC
DIGITAL-AG - Aktionen, Bilder, Dokus zu alter Rechentechnik

Gabys Hompage - für CP/M und Computergeschichte
Sammelsurium:
Bit POWER
Kassetten 
allgemein
Lehren / Lernen
Werbung
Zetteleien
Sonstiges
Allgemeines:
Literatur
Rechentechnik
Wissenswertes

veb mikroelektronik
'wilhelm pieck' mühlhausen
www.mpm-kc85.de        Der KC85/4  System  Aufbau  Bedienung
www.mpm-kc85.com       KC85/4  -the modular monster-
www.kc85.net                 KC85 in the www
Grundgeräte  Handbücher zum KC85-System  (PDFs) Beschreibungen    Glossar Seitenanfang
D001 - HC 900  . . . . . .
D001 - KC 85/2 . . . . . .
D001 - KC 85/3 . . . . . .
D001 - KC 85/4 . . . . . .
GRUNDGERÄT , Basic-Handbuch* , [ Jugend + Technik:  05/1984 , 03/1987  * pdf's 1,65 / 2,23  MB ]
GRUNDGERÄT , KC-KEYBOARDHC-CAOS 2.1, 2.2   [
Ergänzungsbeschr.  KC85/3 ]
System-Handbuch , BASIC-Handbuch , Übersichten               [
URANIA-Extra,  DDR-Computer 1987* ]
System-Handbuch , BASIC-Handbuch , BASIC-Übersichten  [
PC-CAOS-Schrift  TTFs-CAOS KC85 , zip]
D002 - BUSDRIVER . . BUSDRIVER
D004 - FLOPPY DISK Manual , Handbuch f. d. Bediener , Handbuch f. d. Programmierer , Bedienhinweise und Ergänzungen
D005 - Komfort-Tastatur KEYBOARD
Module  ( MPM )
M001 DIGITAL IN/OUT
M002 PIO 3*
M003 V.24
M005 USER
M006 BASIC
M007 ADAPTER
M008 JOY-MODUL
M010 ADU 1
M011 64 K BYTE RAM
M012 TEXOR
M022 EXPANDER-RAM
M025 USER PROM 8K
M026 FORTH
M022 DEVELOPMENT
M028 16 K EPROM
M029 DAU 1
M030 EPROMER ( Programmiermodul )
M032 256 K BYTE SEGMENTED RAM
M033 TYPESTAR
M035 1 M BYTE SEGMENTED RAM
M036 128 K SEGMENTED RAM
M040 USER PROM
M053 RS232
( Ergänzung zum M003 V.24 )
PK 2  Reparaturmodul für KC 85/4
Kassetten / Software   CAOS
C0111 KC85/2 BASIC-Interpreter*
C0124 ZEICHENBILDER
C0125 PROGMIX 2
C0127 RAMDOS
C0128 C0128 JOYSTICK-EDITOR
C0131 PROGMIX 1
C0134 BUCHHALTUNG
C0136 KC85/3 WordPro '86*
C0141 KC85/2 Mathematik I
C0142 BASIC-LERNEN
            Lehrprogramme II
C0151 INTEGRATION
C0152 APPROXIMATION
C0153 FOURIERTRANSFORMATION
C0162 SPIELE 1
C0163 SPIELE 2
C0164 SPIELE 3
Spielprogramme II
C0165 SCHACH
C0166 SPIELE 4
C0167 SPIELE 5
C0168 SPIELE 6
C0169 SPIELE 7

C0161 SPIELE 8

Beschreibung  KC85/1/2/3
KC-PASCAL   V4.4 AM87
C0171   V 24 SOFTWARE
C0171/1 V 24 SOFTWARE
C0171/2 V24  RS232
  ( Ergänzung zu RS232/S3004 )
C0172 SPS-GRAFIK
C0181 DEVELOPMENT [ EDAS 1.6 ]
C0182 TEXOR
C0183 FORTH  [ Wort-Register ]
C0184 DEMO 85/4
  D004 MIX 1 Dienstprogramme


» Verzeichnis «
ANWENDERSOFTWARE  (3. Auflage)
Stoffsammlung Informatik*
ifbt  Einführung in die Informatik
ifbt  Chemie PSE u. Moleküldarstellung
Disketten / Software   MicroDOS - D004
D004 SystemDisk - TPKC  Textprozessor
D004 SystemDisk - SD-Copy  Kopierprog.
FP 2001 - DIENST  Dienstprogramm
FP 1001 - ASSEMBLER
Systemhandbuch SCP
- Anleitung für den Programmierer
- Teil II  Assembler-Programmierung*
BDA Betriebssystem BROSMABS1520
FP 3001 - REDABAS Datenbankprogramm
................ RedaMask , RedaProg , ReTrans
FP 3002 - KALK Kalkulationsprogramm
höhere Program-
miersprachen :
PASCAL
BASIC
FP 1002 - PASCAL 880/S  MPM
FP 1003 - BASIC [BASI , BASC]*
PASCAL 880/S  robotron
Peripherie
Datenrecorder: LCR-CErg. LCR 400 ( JPG-Bild ) * Beschreibungen werden noch erstellt
Druckgeräte: Erika S3004 - IF 3000/6000 ,   K6304K6313 /14*  K6319*,   K6325 ,   SD1152/257
Glossar - Abkürzungen und Sachworte Beschreibungen    Glossar Seitenanfang
 ¤
Ochsen-
auge
Dieses ältere Tastaturzeichen gilt als allgem.Symbol für Währungen. (bezieht sich auf die ortsübliche Währung)
Die Position des Zeichens entspricht der des $-Zeichens.
   @
Klammer-
affe
at, dieses Zeichen wird z.B. in Redabas zum Formatieren von Eingabemasken benutzt, bzw. werden damit zur Ausgabe Zeichen(ketten) positioniert.
AFC Automatic Frequency Control
( Automatische Frequenzkontrolle )
ASCII American Standard Code for Information Interchange (international standardisierter Code zur digitalen Verschlüsselung von Texten)
AV Audio-Video
Baud Bit/s (Maßeinheit für die Übertragungsgeschwindigkeit von Daten)
BC BüroComputer BDA BedienerAnleitung, auch Anleitung für den Bediener
BDOS Basic Disk Operation System
(Basissystem zur Diskettenverwaltung)
BIOS Basic Input Output System
(Basis Ein-/Ausgabesystem)
CAOS Cassette Aided Operating System
(die Kassettenarbeit unterstützendes Betriebssystem)
CON CONSOLE
logischer Kanal zur Ein- und Ausgabe von Zeichen
CPU Central Processor Unit
(zentrale Verarbeitungseinheit)
CR Carriage Return , Wagenrücklauf  (ENTER)
CRT Cathode-Ray-Tupe (Katodenstrahlröhre = Bildschirm) CTC Counter Timer Circuit  (Zähler-Zeitgeber-Baustein)
DAU Digital-Analog-Umsetzer DCP Disk Control Program
(Robotron Betriebssystembezeichnung, 16-Bit)
DEP DiskettenErweiterungsProgramm DMA Direct Memory Access  (direkter Speicherzugriff,
hier auch Bezeichnung für einen Pufferspeicher)
dRAM dynamischer RAM  (s. RAM)
EAS Ein- und Ausgabesteuerung ESC ESCape  - Austritt, verlassen  (Umschaltcode)
FBAS Farb-Bild-Austast-Synchronsignal FDC Floppy Disk Controller
(Systemschaltkreis zur Floppy-Disk-Ansteuerung)
H , hex Hexadezimalzahl  (am Zahlenende zur Kennzeichnung)
HB HandBuch HF HochFrequenz
INT INTerrupt  (Unterbrechungsanforderung)
I/O Input/Output  (Eingabe/Ausgabe) IRM Image Repetition Memory  (Bildwiederholspeicher)
KBD KeyBoarD , Tastatur KC KleinComputer
LED Light Emitting Diode
(Leuchtdiode, lichtemittierende Diode)
LST LIST
logischer Kanal zur Ausgabe einzelner Zeichen
MC MaschinenCode MFM Modifizierte FrequenzModulation (Diskettenaufzeichnungsverfahren)
MFS MiniFolienSpeicher
NF NiederFrequenz NMI NichtMaskierbarer Interrupt
PC PersonalComputer PIO Parallel Input-Output  (parallele Ein- und Ausgabe)
PLL Phase-locked loop, die Phasenregelschleife ist
eine elektronische Schaltungsanordnung
PUN PUNCH
logischer Kanal zur zeichenweisen Ausgabe
RAM Random Access Memory  (Schreib-Lese-Speicher)
  dRAM - dynamischer RAM (mit Kodensatorauffrischung )
  sRAM - statischer RAM  (permanente Betriebsspannung )
RDR READER
logischer Kanal zur zeichenweisen Eingabe
RGB Rot-Grün-Blau-Anschluß ROM Read Only Memory  (Nur-Lese-Speicher)
SCP Single User Control Program
(Robotron Betriebssystembezeichnung, 8-Bit)
SIO Serial Input-Output  (serielle Ein- und Ausgabe)
TPA Transient Program Area  (Anwenderprogrammspeicher) TPI Tracks Per Inch  (Spuren pro Zoll)
TTL Transistor-Transistor-Logic
(Standard, der festlegt, welche elektrischen Kenngrößen zu den logischen Werten 0 und 1 gehören)
TV TeleVision
UHF Ultra Hight Frequency  (Fernsehkanäle von 20 bis 60) *Hinweis => VHF / UHF sind die alten analogen Fernsehkanäle
VFD VakuumFluoreszenzDisplay, Anzeige per Fluoreszenz in Vakuumröhre(n), auch Digitron-Anzeige (evakuierte und verklebte Glasplatten mit Hochvakuum). VHF Very Hight Frequency  (Fernsehkanäle von 3 bis 12)
VIF VideoInterFace  (Bildschirm-Controller)
ZAS Zentrale AbfrageSchleife ZRE Zentrale RechenEinheit  (Synonym: CPU)
ältere Begriffe
Datensichtgerät : Optisches Gerät zur Anzeige / Überwachung / Auswertung von Computerinformationen. Synonym: Monitor.
Festwertspeicher : Speicher (ROM), für nur lesbare Informationen der Computer im Normalbetrieb. ROM-Speicher können sich in der Art und Form ihrer Informationspeicherung und Programmierung (auch Löschverfahren) unterscheiden.
Lichtstift : Eingabe- / Bediengerät.  Der Stift wird über den Bildschirm geführt und reagiert auf die unterschiedliche Helligkeit von Bildpunkten. Er wird zur Ansteurung / Auswahl von Bildschirmmenüs auf Datensichtgeräten verwendet.
Steuerknüppel : Spielehebel, Joystick. Eingabegerät zur (meist) interaktiven Steuerung (Spiele).
Sprechzeug : Höhrsprechgarnitur. Kombination aus Mikrofon und Kopfhörer zur Steuerung des Computers über Sprachein- und zur Tonausgabe. Synonym: HeatSet.
          •      KC85/4 - System  Aufbau  Bedienung  <= link without frames Beschreibungen    Glossar Seitenanfang HOME